SOULLIGHT-TRAINING 2018
Jahresgruppe
Leitung - Stefan Geiger
 
Veranstalter
oder Institution -
Beschreibung - Unbenanntes Dokument

Das SOULLIGHT-TRAINING ist ein modernes, spirituelles und schamanisches Training, das Anschauungen und Techniken aus verschiedenen Kulturen und therapeutischen Richtungen zu einem Ganzen verbindet.

Im Vordergrund steht das Verständnis des Menschen als Energiewesen, mit seinen verschiedenen inneren Ebenen und Anteilen und den schöpferischen und lenkenden Bewusstseinskräften.

Thema sind die Techniken der Energie- und Lichtarbeit, schamanische Arbeitsweisen der nordamerikanischen Indianer (Seelenrückführung und geistiges Reisen), Rückführungen in frühere Leben, die von uns entwickelte mediale Seelenspiegel-Arbeit und Energieatmen, mediales brasilianisches Heilen (nach dem Heilerehepaar Carmen und Jarbas Marinho) und erweiterte Bewusstseinszustände.

Die Ziele des Trainings sind:

1. Die Entwicklung des dritten Auges und ständige Verfeinerung der eigenen Wahrnehmung zum Verständnis unserer vielschichtigen und multidimensionalen Psyche und der energetischen Zusammenhänge im menschlichen Miteinander.

2. Das Wachstum der persönlichen Individualität im Sinne unserer spirituellen und göttlichen Seele und das Entfalten von innerer Freude, Ausstrahlung, Mitgefühl und Liebe.
Hierzu gehört auch die Meisterung der auf unserer Erde stattfindenden energetischen und spirituellen Wandlung und die Entwicklung eines Bewusstseins von Verbundenheit mit anderen Menschen, Mutter Erde und der Schöpfung.

3. Das Erlernen von medialen, therapeutischen und schamanischen Techniken, um Menschen auf ihrem Weg zu obigen Zielen zu unterstützen und mit ihnen arbeiten zu können.

4. Einfühlsamer, sensibler Umgang mit Menschen beim Begleiten und Coachen

Das Soullighttraining umfasst 6 Wochenenden. Die Blocks haben zwei Hauptimpulse:
Die persönliche Entwicklung und die Arbeitstechniken.

Das Training unterliegt einem natürlichen Fluss und wird von höherer Ebene begleitet. Auch sind die Schritte im persönlichen Reifen unterschiedlich und individuell. Eine wichtige Rolle spielt der Aufbau eines gemeinsamen Energiefeldes mit gegenseitiger Unterstützung und Vertrauen.

 

Das Training umfasst folgende Bereiche:

  • Training des dritten Auges (hellsehen, hellhören, hellfühlen)
  • Ganzheitliche und spirituelle Wahrnehmung / Aura-Lesen
  • Fühlen der energetischen Wirkung von Nahrung, Medikamenten und Energieobjekten
  • Verstehen der Zusammenhänge im Energiesystem eines Menschen
  • Beraten und Coachen von Menschen
  • Arbeiten mit den Chakren
  • Schamanisches Reisen
  • Rückführung in frühere Leben lernen und Menschen dabei begleiten
  • Seelenrückholung (verlorene Seelenanteile zurückholen und integrieren)
  • Kontakt mit geistigen Wesenheiten
  • Channelling (Energien und Kräfte kanalisieren)
  • Lichtatmen (Prana-Energie)
  • Seelen-Spiegel-Arbeit (eine mediale Arbeit, bei der innere Aspekte eines Menschen von der Gruppe gespiegelt und wieder zusammengeführt werden)
  • heilende Energieformen, Lichtarbeit, Lichtatmen, Heilraumenergie
  • Atemresonanzheilung (die Atem-Kraft eines Menschen verstehen und fördern)
  • Mediales Clearing (blockierte Anteile kontaktieren und in Fluss bringen)

 

Im folgenden möchte ich einzelne Elemente erläutern:

Training des dritten Auges (hellsehen, hellhören, hellfühlen)

An jedem Seminartag gibt es praktische Übungen, die selbstständig wiederholt werden können, um die feinen inneren Wahrnehmungsorgane zu schulen. Alles ist Energie und so kann man tatsächlich alles mit seinen inneren Sinnen erfahren und verstehen. (siehe 3. Auge -Seminar)

 

Ganzheitliche und spirituelle Wahrnehmung / Aura-Lesen

Wir lernen, das komplexe, menschliche Energiesystem zu erfahren und zu verstehen:
Die menschliche Aura, das Chakrensystem, die Kraft eines Raumes oder Ortes, die Dynamik einer Beziehung usw.

Kontakt mit geistigen Wesenheiten

Geistige Wesen begleiten und unterstützen uns. Sie verfügen über unterschiedliche Kräfte. Es ist äußerst spannend, sie zu kontaktieren und zu erleben.

 

Channeln und Mediales Clearing

Beim Channeling nehmen wir die Energie eines Wesens in uns auf und bringen sie durch Worte, Gesten, Gefühle zum Ausdruck. Das können zB. Anteile eines lebenden Menschen sein oder solche von spirituellen Wesen.
Beim Clearing reinigt man das Energiefeld von Aspekten, die störend bzw. nicht mehr förderlich sind. Wir machen das Clearing nur in besonderen Fällen, da es immer auch einen klaren Grund gibt, weshalb eine Energie bei jemandem ist.

 

Seelenrückholung

Ein wichtiger Teilaspekt der Seele, der sich aus diesem Leben zumeist in der Kindheit zurückgezogen hat, wird zurückgeholt und wieder in das Hier und Jetzt des Lebens integriert.

Die Seelenrückführung ist ursprünglich eine alte schamanische Technik bei der ein "Schamane" in geistige Welten reist, um für einen Menschen Anteile der Seele zurückzuholen. In der Seelenlichtarbeit ermögliche ich es, dass Menschen selbst auf diese innere Reise gehen, um Seelenanteile, die sich zurückgezogen haben, wieder zu integrieren. Das intensiviert die persönliche Erfahrung und damit die Wirkung.

Seelenanteile spalten sich im Laufe eines Lebens aus den verschiedensten Gründen ab. Selbstbewusste und kraftvolle Anteile gehen z.B. wegen Demütigung in der Kindheit, lebendige und aufrichtige Anteile wegen Bevormundung oder Lügen. Sie leben dann ein "traumähnliches" Dasein in geistigen Bereichen, weitab der hiesigen Existenz.

Dieser Verlust führt dazu, dass man sich nicht mehr "ganz" fühlt und wesentliche Aspekte der Psyche für die Meisterung des Lebens nicht mehr zur Verfügung stehen.
Wenn man z.B. die Lebendigkeit und Integrität eines Kindes mit der mancher alter Menschen vergleicht, kann man erahnen, wie viel Seelenanteile gegangen sind!

Bei der Seelenrückholung werden zentrale Persönlichkeitsanteile wieder integriert, die wesentliche Licht- und Lebenskräfte unserer Seele in sich tragen.

Mehr über die Seelenrückführung - auch einige Erfahrungsberichte - finden Sie hier.

 

Rückführung in frühere Leben

Wer sich in tiefer Weise für sich und sein eigenes Wesen interessiert, sollte eine oder mehrere Rückführungen in frühere Leben zu machen. Denn unser heutiges Wesen, unser Charakter, unsere Vorlieben, Sehnsüchte und auch tief sitzende Ängste haben sehr viel damit zu tun, was wir unseren früheren Leben erlebt haben.

Sogar die Lebenssituation, in die wir bei unserer Geburt hineingeraten sind, steht im Zusammenhang mit unseren früheren Aktivitäten. So könnte man sagen, unsere früheren Leben sind unser Karma. Sie sind unsere Vergangenheit, die wir vergessen haben.

Zu unserer Entwicklung gehört es, dass zu gegebener Zeit Themen oder Traumata aus früheren Leben auftauchen, weil diese gesehen, geheilt oder befreit werden wollen, da sie auf die Gesamtenergie unserer Seele wirken .
Manchmal finden wir dabei traumatische Seelenaspekte aus vergangenen Leben, welche wir auf ihrem Weg ins Licht bzw. zurück zur Seele hilfreich begleiten.

Hier wenden wir zwei verschiedene Methoden an:

1. Rückführung in ein früheres Leben mittels Tiefenentspannung.
Jeder Teilnehmer im Training wird in frühere Leben zurückgeführt und lernt andere bei einer Rückführung zu begleiten.

2. Das Inkorporieren (Channeln) der Vorlebenspersönlichkeit durch ein Medium und ein Gespräch mit der selben durch eine dritte Person (brasilianische Marinho-Methode). Dieses Inkorporieren ist Thema in Fortgeschrittenen-Training, kommt eventuell auch mal beim Grundkurs zur Anwendung (nur Vorführung).

 

Heilraumenergie

Gemeinsam mit geistiger Hilfe stellen wir eine Energie her, die ich Heilraumenergie nenne. Diese Energie bewirkt auf wunderbare Weise, dass bei einem Menschen ganz natürlich das aus der Tiefe auftaucht, was verwandelt, erlöst oder befreit werden möchte. So können sich im Fluss dieser Kraft innere Wandlungs- und Heilungsprozesse entwickeln.

 

Atemresonanzheilung

ist eine von mir entwickelte Technik, die mit der Beobachtung begann, dass viele Menschen nicht tief und harmonisch atmen, sondern mit einer unfreien oder beklemmenden Atmung die Energie im eigenen Energiesystem nicht frei fließen lassen.
Wenn man nun jemand darin unterstützt, seine Atmung zu befreien, kommen oft die Ursachen für die Enge ins Bewusstsein und ein heilender Prozess kann beginnen. Durch tieferes Atmen wird dem System Energie zugeführt und alte verborgene Blockaden können aufbrechen.

In der Atemresonanzheilung stimmen sich die Begleitenden auf die Atmung eines Menschen ein d.h. gehen in Resonanz, um den Energiefluss desjenigen zu spüren und um ihm dann zu einem ein volleren Atmen zu verhelfen. Auch wenden wir die befreiende Kraft des Quantum Light Breath Prozesses von Jeru Kabbal an, um das eigene Energiefeld zu klären und um tiefe und kraftvolle Meditationszustände zu erlangen.

 

Spiegel der Seele - Mediales Spiegeln innerer Anteile

ist eine tiefgreifende Arbeit, in der Persönlichkeitsanteile eines Menschen auf sensible Weise von der Gruppe erfühlt und gespiegelt werden. Dabei entsteht ein Abbild der inneren Anteile, welche sich im entstehenden Prozess verwandeln.

Als Einführung üben wir mit unseren inneren Sinnen eine andere Person wahrzunehmen. Im weiteren Verlauf stellen sich 3-4 Teilnehmer für eine Person in der Mitte zur Verfügung. Diese erspüren ihre inneren Anteile und bringen sie zum Ausdruck.

Dabei werden innere Spannungen Dramen, Konflikte, Spaltungen, Abneigungen aber auch Kräfte und Potenziale der gespiegelten Anteile sichtbar. Es entwickelt sich Kommunikation und Bewegung: Anteile gehen aufeinander zu, zeigen ihre Gefühle und kommen heraus aus der Isolation. Es erscheinen alte, verdrängte oder unbewusste Aspekte, deren Re-Integration bedeutende innere Kräfte freisetzen. So entsteht ein neues fließendes Miteinander der Persönlichkeitsanteile und schließlich ein Bild, das kraftvoll, heilsam und klärend wirkt.

Im Unterschied zur verbreiteten Aufstellungsarbeit werden hier die Anteile von den spiegelnden Personen auf einfühlsame und mediale Weise erfühlt und zum Ausdruck gebracht. Um eine größere Authentizität und Tiefe dieser Spiegelarbeit zu garantieren arbeiten bei diesem medialen Aufstellen neben dem Leiter und den Gruppenteilnehmer noch erfahrene und trainierte AssistentInnen mit.

Hier geschieht Heilung von innen heraus und sie sucht sich ihren natürlichen Weg selbst, d.h. es wird keine festgelegte "Ordnung" wie beim bekannten Aufstellen angestrebt.

Diese mediale Spiegelarbeit ist eine Einladung, sein eigenes System innerer Anteile und deren Miteinander kennenzulernen, zu verstehen und zu verändern. Sie ist damit eine Arbeit die natürliche Ressourcen freisetzt.

Sie ist sehr beliebt bei den Trainings. In ihr kommen Elemente von spirituellen und schamanischen Heilern Brasiliens (Inkorporation - das Erspüren und Aufnehmen von menschlichen Anteilen) zusammen mit Elementen der klassischen, systemischen Aufstellungsarbeit und Elementen der Energiearbeit.

Gesänge der Seele

Diese medialen Heilgesänge sind das neue Projekt in unserer medialen Heilarbeit: In den verschieden Übungen zu erweiterten Wahrnehmung haben wir gelernt, uns auf die Schwingungen von Menschen einzulassen und sie in uns zu spüren und durch uns sich ausdrücken zu lassen (siehe z.B. Spiegel der Seele). Hier werden die Energien und inneren Anteile oder Themen eines Menschen durch Gesang zum Ausdruck gebracht. In diesem Singen kristallisiert sich durch den entstehenden Energiefluss eine heilendes Klangbild heraus, das sehr tief auf die Aura eines Menschen wirkt und tiefe heilende Prozesse in Gang setzt. Diese Gesänge können zum Wiederhören auch aufgenommen werden.

Transformation

In der transformierenden Prozessarbeit lernen wir, die Kräfte eines Menschen durch Achtsamkeit ins Fließen zu bringen. Dabei können Spannungen und innere Konflikte zum Vorschein kommen, die nach Erlösung streben.

In der Heilraumenergie tauchen Erinnerungen und Gefühle aus Ereignissen oder Beziehungen auf, die aus der Vergangenheit stammen. In einem natürlichen Fluss entstehen Lösung, Befreiung und Transformation.

Führung

Diese Arbeit wird begleitet von den Wesen, die mit uns zusammenarbeiten und von denjenigen, die jeder mitbringt. Nur durch diese Unterstützung, für die ich sehr dankbar bin, können diese tiefen Prozesse geschehen.

Es ist zutiefst berührend, deutlich wahrzunehmen, wie die geistigen Freunde am Körper und in der Aura arbeiten. So besteht eine Übung darin zu lernen, sich Heilern und Energiearbeitern aus anderen Dimensionen zu öffnen. Zu seinen eigenen geistigen Begleitern tiefen und fühlbaren und fruchtbaren Kontakt zu entwickeln ist ein wichtiger Aspekt des Trainings.

Übung ist alles...

Das gilt auch hier! Die Arbeit an den Wochenenden bewegt sich in feinen und intensiven Schwingungsbereichen. Erfahrungen in Meditation oder ähnlichem sind sinnvoll. Die Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit dem eigenen Energiesystem und dessen Mechanismen ist wichtig. Selbständiges Üben und Integrieren der Erfahrungen, sowie das Anerkennen einer geistigen Begleitung werden vorausgesetzt.

Etliche der Teilnehmer in früheren Trainings hatten selbst Erfahrung in der Arbeit mit Menschen, so dass eine intensive Gruppen- und Übungsatmosphäre entstand. Die Gruppengröße bewegte sich zuletzt zwischen 8-15 Teilnehmern. In einigen Jahren gab es wegen des großen Interesses zwei Trainingsgruppen im Jahr. Zwischen den Wochenenden bildeten die Teilnehmer eigene Übungsgruppen, welche sich zum Teil nach dem Training sich weitertrafen. So gibt es nach dem eigentlichen Training manchmal separate Übungsabende - zum Teil auch mit Doris und mir.

Wiederholer

Menschen, welche das Training wiederholen möchten, sind herzlich eingeladen, noch einmal dabei zu sein! Das wiederholen ist sehr wertvoll, da das Üben sehr wichtig ist und wesentlich zur Sicherheit in dieser Arbeit beiträgt. Als Wiederholer kann man weitere tiefe Heilungsprozesse machen und seine Erfahrungen beim Begleiten von Menschen vertiefen. Die neuen Teilnehmer können von deren Erfahrungen profitieren. (Kosten € 360,-)

Die Idee

Dieses Training möchte die wahre Natur des Menschen fördern, eine intensive mediale, schamanische Heilarbeit vermitteln und ihn befähigen, seine wahre Kraft in die Welt zu tragen!
So freuen wir uns auf ein gemeinsames Wachsen!

Doris Karzau (Co-Trainerin)

schreibt über ihre Soullight-Erfahrungen:

Wenn ich zurückschaue auf meine Soullight-Zeit, erst als Teilnehmerin, dann als Seminarbegleiterin, bin ich immer noch erfüllt mit staunender Dankbarkeit...

Mein ganzes Leben lang war ein Sehnen in mir, Menschsein zu verstehen...
Viele Jahre habe ich gespürt, dass tief in mir ein Ausdruck meiner Selbst verborgen ist, den ich nicht zu zeigen vermochte...

JETZT erfahre ich immer tiefer, wer ich wirklich bin und habe meine Berufung (den Ruf meiner Seele) gefunden in der schamanischen und medialen Begleitung von Menschen. JETZT kenne ich Verschmelzung mit göttlichen Seinszuständen... JETZT nähre ich meine Liebe zum Leben, mein Mitgefühl und mein Vertrauen. JETZT weiß ich voller Demut, was es bedeutet in die andere Dimension zu gehen. JETZT habe ich eine Ahnung, was bedingungslose Liebe bedeutet.

Soullight lehrt mich bis heute, die Schönheit in mir und dem /der Anderen zu sehen... Bis heute bin ich im Innersten meines Herzen berührt... diesem unendlichen Strom von Wundern begegnen zu dürfen!

SOULLIGHT - TRAINING-Termine 2017

24./25. Feb. 2018
17./18. März 2018
14./15. April 2018
12./13. Mai 2018
16./17. Juni 2018
7. / 8. Juli 2018

Zeiten: Sa 11-19, So 10-17 Uhr

Assistenz: Beate Guip

Ort: Atlantis- Zentrum, Heppenheim-Kirschhausen bei Heidelberg, Schlehenweg 9, Tel. 06252 913 585

Die Kosten für 6 Wochenenden sind 950,- €
Ratenzahlung, Ermäßigung möglich,
Anzahlung bei Anmeldung € 100,-;
Der restliche Seminarbetrag bei Trainingsbeginn wird fällig.

Übernachten kann man im Atlantis-Zentrum (Seminarraum oder Gruppenschlafraum, €11,-/Nacht) oder in einer Pension in der Nähe.

Übung zum Download:
Für Interessierte gibt es meditative Übungen und geistige Reisen des Trainings zum Download:  download

Weitere Infos: Wer persönlich mit mir sprechen möchte, melde sich bitte. s.u.

Anmeldung: hier

Man kann sich auf die Interessenten- Liste setzen lassen und hat dann Vorrang bei der Anmeldung.

 

INFOABEND zum Training 2018

Freitag, 2. Februar 2018, 19 Uhr, in der Praxis in Heidelberg-Ziegelhausen (bitte anmelden!) Anmeldung

Download eines Info-Abend (Audioaufzeichnung) hier

 

Voraussetzungen - Erfahrungen in Meditation und Entspannung sind sinnvoll.
Mitbringen -
Stichworte - Auralesen, Chakrenarbeit, Channeling, Clearing, Engel, Geistiges Heilen, Indianer, Krafttier, Lichtarbeit, Mediale Arbeit, Parapsychologie, Reinkarnation, Reinkarnationstherapie, Schamanismus, Trancearbeit
WO
 
 
in Heppenheim
 
  Schlehenweg 9
PLZ
WANN
 
 
Beginn: 24.02.2018
Ende: 08.07.2018
Zeiten: insg. 6 Wochenenden Sa, 11-19 Uhr So, 10-17 Uhr
PREIS
 
 
normal 950.-
ermässigt
Frühbucherrabatt
Preis
bei Anmeldung bis
Last-Minute
Preis 900,-
bei Anmeldung ab 10.02.2018
Anmeldung  
Telefon 06068-4785800
Mobil 0177941180
Fax
eMail
schreiben
Homepage
   

Kontoverbindung  
Inhaber
Bank
BLZ
Kontonummer
Druckversion Weitersagen?