Ein Orakel? Was muss ich tun? Wenn Sie mit Ihrer Frage an das erste und mysteriöseste Orakel aus dem Weltphänomen- und Weltkulturdorf Auerstedt keinen Moment warten wollen, dann gehen Sie bitte auf: www.magum.de Dort geben Sie bitte Ihren Namen, Ihre Frage und E-Mail-Adresse ein. Dann wissen die Auerworld Argumente schon, was sie zu tun haben... Als Antwort erhalten Sie drei Argumenten zu Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft Ihres Themas - als PDF-Dokument an Ihre E-Mail-Adresse. Für eine "Opfergabe" von 99 Cent erhalten Sie die drei Antwortkarten als persönliche Urkunde. Zum Kennenlernen können Sie auch eine Gratis-Kostprobe der Auerworld Argumente abrufen. Manchmal halten es die Auerworld Argumente für ratsam, die Antwort mit einem kosmischen Augenzwinkern zu liefern.  
Was verbirgt sich hinter den Auerworld Argumenten? Die Medienkünstler Axel Brück und Micky Remann haben mit den Auerworld Argumenten ein modernes "Zwei-Komponenten-Orakel" geschaffen. Texte und Bilder setzen unverhoffte Assoziationen in Gang, die den Blick auf Möglichkeiten jenseits des eigenen Tellerrandes eröffnen. Die Auerworld Argumente sind selbst auf höchst orakulöse Art entstanden. Axel Brück hat die 64 Computergrafiken ohne Kenntnis von Micky Remanns 64 Orakelsprüchen geschaffen. In einer öffentlichen Zeremonie im Schloss Auerstedt wurden die unabhängig voneinander entstandenen Texte und Bilder im Losverfahren und unter notarieller Aufsicht zusammengefügt: zu den 64 Orakelkarten, die jetzt mit Text und Bild auf Ihre Fragen warten. Der Zufall persönlich hat über die Zuordnung der Bilder und Texte entschieden. Niemand sonst hätte es besser machen können! Darüber waren sich alle Anwesenden dieser denkwürdigen Veranstaltung in Auerstedt einig, über die das Thüringer Wochenblatt titelte: "Zufall und Vorsehung. Auerworld Argumente – ein modernes Orakel. Raunend und staunend sah das Publikum, wie Einheiten entstanden, die treffender nicht hätten ausfallen können". Und die Schweizer Zeitschrift Spuren berichtete: "Unheimlich passend, das alles. Je länger man sich mit einer einzelnen Karte beschäftigt, desto stimmiger und beziehungsreicher erscheint einem die Kombination. Das heißt, Bild und Text generieren ein hinreichend offenes Feld, um alle möglichen Projektionen auf sich zu ziehen. Das heißt, unbestreitbar wird da etwas ausgesagt und festgestellt."  
Das Orakel-Prinzip Die Auerworld Argumente setzen ein altes Orakel-Prinzip auf zeitgenössische Weise um: eine Frage wird in ihre unbewussten Einzelteile zerlegt, diese werden in der Zeit rückwärts und vorwärts durcheinander gewürfelt und in neuer Ordnung mit neuen Optionen wieder zusammengesetzt. Es entsteht ein Spiegelbild mit bekannten und unbekannten Elementen. Die Kunst besteht darin, in den Spiegel zu schauen, bis die darin verborgenen Geistesblitze aufleuchten. Die Auerworld Argumente sind für diese globalen Geistesblitze die Blitzableiter. Im Dorf Auerstedt sind sie besonders häufig anzutreffen, denn das Dorf ist die Welt und die Welt ist im Dorf. Diese Einsicht hat man rund um das thüringische Dorf Auerstedt beim Schopf gepackt und unter dem Motto "Auerworld is Auerstedt" einer breiten, sagen wir getrost: weltweiten Öffentlichkeit bekannt gemacht.  
Was ist, wenn eine Antwort keinen Sinn macht? Bravo, dann sind Sie auf dem richtigen Weg! Misstrauen Sie jeder Antwort, die Sie auf Anhieb zu verstehen glauben. Ein Orakel zu deuten heißt, in den Spiegel des Unbekannten zu schauen. Je aufmerksamer Sie sich in die merkwürdigen Details vertiefen, desto eher wird das Bild verständlich. Ihrer Zukunft ist dieses Bild längst bekannt, das Orakel hilft Ihnen, sich schon heute damit vertraut zu machen. Der Mensch als ein notorisch Sinn stiftendes Wesen fühlt sich von Rätseln magisch angezogen, weil sie der Sinn von morgen sind. Wenn Ihnen die Auerworld Argumente aber völlig unverständlich erscheinen, auch gut: dann haben Sie die Lösung für ein Problem gefunden, das es noch gar nicht gibt! Sobald es in der Zukunft aber auftaucht, ziehen Sie die gegebene Lösung erfreut aus der Schublade - das Problem verzieht sich. Mit anderen Worten, heben Sie die Antwort der Auerworld Argumente gut auf ...
Wie funktioniert das Orakel? Der Schlüssel liegt im unvoreingenommenen Blick in die Anderswelt, der einem die eigene Welt in neuen Verbindungen zeigt. Was die Bilder und Texte an Fantasien und Assoziationen auslösen, lässt komplexe Bezüge zur gestellten Frage entstehen. Der Blick ins Orakel ist erlernbar wie Klavierspielen; es ist derselbe zeitlose Blick, der unsere Vorfahren befähigte, im Gewirr des Sternenhimmels einen Stier, eine Jungfrau, einen Skorpion oder einen Löwen zu entdecken und die Zeichen dem Rest des Stammes zu erklären. Von dieser praktischen Orientierungshilfe profitieren Astronomen und Astronauten noch heute. Vertrauen Sie der orakulösen Selbstorganisation des Universums! Warten Sie nicht auf bessere Priester! Nur Ihnen allein offenbart das Orakel, was nur Sie allein von ihm erfahren sollen und können, heute zum Beispiel, wo es Sie die ganze Zeit schon interessiert, wie und ob ... und was könnte sich daraus noch entwickeln? Auerworld live? Nach Verschmelzung der Texte und Bilder zu den Auerworld Argumenten hat die Formation "Bliss Sound Experience" die 64 Orakelkarten sogar vertont. Bei öffentlichen Orakel-Befragungen, Ausstellungen und Performances werden die Auerworld Argumente multimedial zu Rate gezogen, im großen Kreis mit Scheinwerfern oder in verschwiegenen Hinterzimmern bei Kerzenlicht. Veranstaltungen fanden z.B. statt im Schloss Auerstedt, im Goethe Gartenhaus Bad Sulza und in der Galerie Berlin am Meer in Berlin. Aktuelle Informationen werden auf dieser Seite ständig nachgelegt. Und wenn Sie jetzt eine Frage an die Auerworld Argumente haben, hier können Sie sie stellen: www.magum.de  
Link zu Auerworld Argumente - Das Orakel der Zukunft kennt Lösungen zu Problemen, die es noch gar nicht gibt!